Der 17. Mai 2016 war rückblickend ein besonderer Tag in der Firmengeschichte der nass-Transporte GmbH. Denn an diesem Tag meldete sich der Redakteur eines großen Hamburger Verlagshauses und hat uns um eine Firmenreportage zum Thema „Fertighauslogistik“ gebeten.
Eine große Ehre, denn es stellte sich heraus, dass unsere Geschichte in der Fachzeitschrift „Transport“ von Mercedes Benz veröffentlicht werden sollte – europaweit und mit einer Auflage von 800.000 Exemplaren!
Ab August 2016 begannen dann die konkreten Planungen. Es wurde ein Fragenkatalog ausgearbeitet, der als Vorbereitung auf das Interview und die Reportage sorgfältig beantwortet werden wollte.
Außerdem musste für alle Beteiligten ein geeigneter Termin gefunden werden: für Michael Nass als Geschäftsführer der nass-Transporte GmbH, für den verantwortlichen Redakteur, den Fotografen, für unseren Kunden DFH in Simmern, auf dessen Werksgelände Aufnahmen geplant waren und ebenso wurde eine geeignete Fertighausbaustelle in der näheren Umgebung benötigt.
Am 28. September 2016 war es soweit. In Begleitung von Redakteur und Fotograf wurde in Simmern das Interview gemacht und der Haus-Ladevorgang auf den nass-LKW fotografiert. Die beladene Einheit wurde dann bis auf die Baustelle begleitet, Foto-Session auf der Landstraße inklusive. Ebenso wurde die Anfahrt der Baustelle und das Entladen der Hausteile bis ins kleinste Detail fotografisch dokumentiert.
Das Ergebnis dieses aufwendigen Tages war zum einen die tolle, vier Seiten umfassende Reportage im „Transport“ Magazin, die im Februar 2017 veröffentlicht wurde und zum anderen eine Unmenge an spektakulären und professionellen Fotos.
Wir sind stolz auf diesen Bericht und sagen allen Beteiligten „Danke“!